Was könnte meinen Laptop wirklich heiß werden lassen?

Hi Rick. Ich mache mir wirklich Sorgen, dass mein Acer-Laptop sich selbst ausbrennt.

Nachdem er nur ein paar Minuten lang eingeschaltet war, wird er so heiß, dass ich es kaum noch ertragen kann, die Tastatur zu berühren. Und wenn ich ihn nur 15 bis 20 Minuten eingeschaltet lasse, schaltet er sich von selbst aus.

Was könnte die Ursache dafür sein, dass mein Laptop so heiß wird? Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

Antwort von Rick: Es gibt mehrere mögliche Ursachen für das Überhitzungsproblem Ihres Laptops im Sommer, und da Ihr Laptop so schnell heiß wird, könnte es durchaus sein, dass mehrere davon im Spiel sind.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Überhitzung eine Hauptursache für vorzeitige Laptop-Hardwareausfälle, und es ist sehr wichtig, dass Sie sich darum kümmern, bevor es Ihren Rechner komplett ruiniert.

Eine häufige Ursache für eine Überhitzung des Laptops ist ein nicht funktionierender Lüfter. Überprüfen Sie, ob der Lüfter läuft. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie ihn hören und fühlen, wie die Luft aus der/den Abluftöffnung(en) ausgeblasen wird.

Aber selbst wenn der Lüfter läuft, könnte er mit einer reduzierten Geschwindigkeit laufen, eine Situation, die den Lüfter daran hindert, genügend Luft über die internen Komponenten des Laptops zu bewegen, um diese zu kühlen.

Ein weiteres häufiges Problem ist die Staubbelastung, die den Luftstrom um das Motherboard und die internen Komponenten des Laptops einschränkt. Wenn der Lüfter läuft, aber nur wenig oder gar keine Luft aus der Lüftungsöffnung austritt, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass der interne Luftstrom eingeschränkt wird.

Wenn eine der oben genannten Ursachen auf Ihren Laptop zuzutreffen scheint, empfehle ich Ihnen, ihn sofort außer Betrieb zu nehmen und ihn zur Reparatur und/oder Staubbeseitigung in ein Geschäft zu bringen.

Eine weitere häufige Ursache für eine Überhitzung des Laptops ist Malware, die auf Ihrem System läuft. Viren, Spyware, Adware und andere Arten von Malware belasten die CPU und andere Komponenten Ihres Laptops stark. Dies führt dazu, dass sich diese Komponenten erwärmen, oft bis zu einem Punkt, an dem der Lüfter einfach nicht mehr genug Luft über sie bewegen kann, um sie abzukühlen.

Wenn Sie glauben, dass Malware die Überhitzung verursachen könnte, befolgen Sie entweder die Schritte in diesem Beitrag, um sie aus Ihrem System zu entfernen, oder bringen Sie sie zu einer Computerwerkstatt und bitten Sie sie, sie für Sie zu entfernen.

Und schließlich gibt es noch eine weitere sehr häufige Ursache für die Überhitzung von Laptops, die zu 100% vermeidbar und extrem leicht zu beheben ist…

Wie in diesem Beitrag erläutert, ist es nie eine gute Idee, den laufenden Laptop auf einem Bett, Kissen oder einer anderen weichen Oberfläche abzulegen, die die Lüftungsöffnungen im Boden der Laptoptasche blockieren kann. Ich sehe das immer wieder, und es ist wirklich ein Laptop-Killer!

Stellen Sie Ihren Laptop immer auf eine flache, harte Oberfläche, wenn er eingeschaltet ist und läuft. IMMER.

Wenn Sie ihn benutzen müssen, während Sie auf einem Bett, einer Couch oder einem anderen Möbelstück sitzen, stellen Sie ihn auf einen Schreibtisch (#ad) oder eine andere flache, harte Oberfläche. Noch besser ist es, ein hochwertiges Laptop-Kühlkissen zu verwenden. (#ad)

Was auch immer Sie tun, legen Sie Ihren Laptop nicht direkt auf Ihren Schoß!

Ich hoffe, das hilft dem Sommer. Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Kommentare sind geschlossen.